Mühle Glashütte

Teutonia

Präzises Messen

Seit der Gründung von Mühle Glashütte im Jahr 1868 von Robert Mühle stellt das Unternehmen präzise Zeitmessgeräte her. Angefangen mit der Herstellung von Präzisionsmessgeräten für die Glashütte Uhrenindustrie, sowie die Deutsche Uhrmacherschule Glashütte erweiterte Mühle Glashütte sein Sortiment und produzierte Mess- und Anzeigeinstrumente für Fahrzeuge, die bei diversen Automobilherstellern Verwendung fanden.

Der Zusatz  “Nautische Instrumente und Feinmechanik” im Unternehmensnamen besteht seit 1994, das Jahr in dem das Unternehmen sich auf maritime Produkte innerhalb der Branche fokussierte und unter anderem Marinechronometer und Schiffsuhren herstellte.

Bis heute ist der Glashütte Uhrenhersteller dem maritimen Thema treu geblieben. So wurde zum Beispiel der S.A.R. Rescue Timer in puncto Funktionalität und Design zusammen mit der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger entwickelt.

>Entdecken Sie mehr von Mühle Glashütte<