NOMOS und Glashütte – woher kommen diese schönen Uhren

Glashütte – eine kleine Stadt zwischen Wäldern und Hügeln, südlich von Berlin und nahe Dresden – liegt im deutschen Osterzgebirge. Die Uhren, die hier gebaut werden, sind weltberühmt, die Uhrmacher zählen zu den besten ihrer Zunft.

Seit über 175 Jahren werden in Glashütte feine Zeitmesser gebaut – die Liebe zu Uhren hat hier Tradition wie kaum irgendwo sonst.

Nur wenige Produkte auf der Welt sind so streng geschützt wie Uhren aus Glashütte. Um den Qualitätsanspruch dieses besonderen Ortes zu unterstreichen, gelten für die Herkunftsbezeichnung „Glashütte“ strenge Regeln.

1990 von Roland Schwertner gegründet, ist NOMOS Glashütte heute der größte Hersteller mechanischer Uhren in Deutschland. Niemand fertigt dort mehr Uhren als diese Manufaktur. Und das von Hand!

NOMOS IN UNSEREM SHOP
Zu NOMOS

1.200,00 

Nomos Glashütte

Zürich Weltzeit

4.500,00 
805 Zürich Weltzeit Edelstahl Lederarmband

2.740,00 
189 Tangente neomatik platingrau Edelstahl Lederarmband
Nicht vorrätig

Nomos Glashütte

Tangente neomatik 39

2.880,00 
140 Tangente neomatik 39 Edelstahl Lederarmband
Nicht vorrätig

Nomos Glashütte

Tangente 38 Datum

2.120,00 
130 Tangente 38 Datum Edelstahl Lederarmband
Nicht vorrätig
250.S1 Ludwig neomatik - 175 Years Watchmaking Glashütte Edelstahl Lederarmband
-20%
Nicht vorrätig

Nomos Glashütte

Club Campus neomatik

1.792,00 
748 Club Campus neomatik Edelstahl Metallarmband
-20%
Nicht vorrätig

Nomos Glashütte

Ahoi

2.208,00 
555 Ahoi Edelstahl Textilarmband